Logo BildungsArena

MODULE / WORKSHOP-ANGEBOT

Die nachfolgende thematische Gliederung in Module gibt einen Überblick über die Inhalte unserer Workshops.

Modul „Fit for Life“
  • an Beispielen aus der Sportwelt veranschaulichte Thematisierung grundlegender Demokratiekompetenzen, z.B. Anleitung zu Rollenübernahme in der Interaktion (Kooperationsübungen) mit dem Ziel, die Wahrnehmung eigener und anderer Perspektiven zu reflektieren und Empathie zu entwickeln
  • Vermittlung weiterer Basis-Demokratiekompetenzen wie Kommunikations- und Kritikfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Streitkultur zum Umgang mit Kontroversen (anhand konkreter Ereignisse aus dem Sport-Alltag auf dem Rasen und auf der Tribüne erklärt)
  • Persönlichkeits- und Teamentwicklung: Stärkung persönlicher Kompetenzen als Grundvoraussetzung für Teilnahme und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben (z.B. Selbstvertrauen als Voraussetzung für Meinungsbildung und -äußerung); Gruppenübungen zur Verbesserung des Teamgefühls im Klassenverband bzw. in der Mannschaft.
  • Kennenlernen und Vergleichen informeller und institutionalisierter Partizipationsstrukturen, u.a. durch Vergleich anschaulicher Beispiele (Schülervertretung, Fußballvereins-Satzungen, Mitgliederversammlung eines Fanclubs etc.)
Modul „Fit for Diversity”
  • Perspektive auf den Fußball als „Brennglas“ der Gesellschaft
  • Austausch über gesellschaftliche Diskriminierungsverhältnisse, wobei Vorkommnisse im Sport, namentlich im Fußballstadion und auf dem Amateursportplatz, der Veranschaulichung dienen (Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus, Homophobie, Sexismus, Behindertenfeindlichkeit)
  • gemeinsames Nachdenken über Möglichkeiten der Überwindung von Vorurteilen und Ausgrenzungsmechanismen; Kennenlernen wirkungsreicher Beispiele aus der Vereins- und Fankultur (offizielle Kampagnen zur Toleranzförderung der Verbände, Fan-Initiativen gegen Hass und Ausgrenzung, gemeinsame Aktionen von Fanclubs und Vereinen)
  • Veranschaulichung der Bedeutung interkultureller Kompetenzen im (Profi-)Fußball; Sport als „Motor“ für Integration und Inklusion
Modul „Fit for Job“
  • Was zählt ist nicht unbedingt auf’m Platz!“ Berufsvorbereitung / Hilfestellung bei der Ausbildungsplatzsuche (Kennenlernen diverser Berufsfelder im Umfeld der Fußball-Bundesliga)
  • gesellschaftliche und politisch-rechtliche Aspekte (Recht auf freie Berufswahl als verfassungsmäßiges Grundrecht in Deutschland, geschlechtsspezifisches Lohngefälle als gesellschaftliches Problem etc.)
  • Kooperationsübungen (Anleitung zu Team-, Kommunikations- und Kritikfähigkeit)
  • Projektarbeit (spielerische Zugänge zu Themenfeldern Strukturiertheit und Zielorientierung, Reflexion über Problemlösungskompetenzen, Präsentationstechniken als methodische Kompetenz)
Modul „Fit for Football“
  • Teambuilding für Jugendmannschaften aus dem Bereich Ballsportarten (thematischer Fußball-Schwerpunkt)
  • Fair Play – im Bundesliga-Stadion und auf dem Stadtteil- bzw. Dorf-Sportplatz