Logo BildungsArena
27.01.2021

Erinnerungstag für die Opfer des nationalsozialistischen Terrors

Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. An diesem Tag, der seit 1996 Erinnerungstag für die Opfer des nationalsozialistischen Terrors ist, gedenken auch die Vereine im deutschen Fußball – zusammen mit ihren Fans – allen Menschen, die durch die Nazi-Diktatur und den Folgen ihrer Gräueltaten ihrer Heimat entrissen und in die Ungewissheit der Flucht getrieben wurden. Derer, die es schafften, an anderen Orten Fuß zu fassen, und derer, für die Flucht oder Fluchtversuche keine Rettung bedeutete...

Einen Überblick über die Aktivitäten im Jahr 2021 bietet die Webseite der Initiative „!Nie wieder – Erinnerungstag im deutschen Fußball“: https://www.niewieder.info/

Eintracht Frankfurt erinnert an das Vereinsmitglied, die Fechterin Martha Wertheimer:
https://museum.eintracht.de/news/nie-wieder-geistiger-wiederaufbau-130522