Logo BildungsArena
11.12.2020

Medienpädagogischer Workshop zum Jahresende

© Bildungsarena Eintracht Frankfurt

Mit den demokratischen Grundrechten Meinungs- und Informationsfreiheit, aber auch mit der Überwindung von Diskriminierung in der Gesellschaft beschäftigten sich Schülerinnen und Schüler der IGS West in einem medienpädagogischen Workshop. In Anlehnung an das Medienformat „Fanzine“, wie es seit den 1970er Jahren unter Fußball-Fans in ganz Europa bekannt ist, produzierten die Jugendlichen eine 24-seitige Broschüre. Als Thema wählten sie „Rassismus im Sport und in der Gesellschaft“ – eine (leider noch immer) aktuelle Herausforderung. Zahlreiche Texte sowie Fotos, Zeichnungen und Collagen bringen rassistische Hetze zur Sprache, zeigen aber auch die Bedeutung des Sports für eine Überwindung von Hass und Ausgrenzung. Der mehrtägige Workshop fand in Kooperation mit der Jugendhilfe an der IGS West statt.